. . Startseite | Log in
 

Herzlich willkommen auf der Homepage der Rembergschule Mülheim an der Ruhr!

155 Schülerinnen und Schüler unserer Schule – dahinter stehen 155 Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Begabungen, Wünschen, Träumen, Förderbedarfen. Unser Ziel: jede Schülerin und jeden Schüler darin zu unterstützen, vielfältige Kompetenzen zum Lernen und Leben zu erreichen. Unser Angebot reicht von der Anbahnung einer aktiven Kommunikation über Schriftspracherwerb bis zum Wohntraining. Jede Schülerin... → weiterlesen

Sporttag für schwer mehrfachbehinderte Schülerinnen und Schüler ein voller Erfolg

von am 14. Juni 2016 in Allgemein · Keine Kommentare

Text: Martin Küchler Am 02.06.2016 fand der diesjährige Sporttag für schwer mehrfachbehinderte Schülerinnen und Schüler statt. Ziel dieses Angebotes ist es, schwer behinderten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben sportliche Angebote, die ihren Fähigkeiten und Vorlieben entsprechen, wahrzunehmen. Im regelmäßigen Sportunterricht ist dies nicht immer möglich. In der Sporthalle der Rembergschule wurden daher, aus den letzten Jahren bekannte und bewährte, Angebote aufgebaut. So konnten die Schülerinnen und Schüler in einer großen... → weiterlesen

Friedrich-Fröbel-Schule holt den Cup

von am 18. Mai 2016 in Allgemein, Feste und Feiern · Keine Kommentare

Von Lara Bachmann Am 11. Mai fand das diesjährige Fußballturnier in der Harbecke-Sporthalle in Mülheim statt. Die Comenius-Schule aus Essen, die Traugott-Weise-Schule aus Essen, die Schule am Ring aus Wesel, die Friedrich-Fröbel-Schule aus Duisburg sowie die Rembergschule schickten jeweils ein Team in das Rennen. Im Turnier spielte jeder gegen jeden. Die spannenden Spiele dauerten jeweils 10 Minuten. Das Team der Rembergschule hatte einen großen Fanblock vorzuweisen, sodass trotz der ungewöhnlichen Hitze... → weiterlesen

UK – Unterstützte Kommunikation

von am 10. Mai 2016 in Allgemein · Keine Kommentare

Unterstützte Kommunikation (UK) Autorin: B. Poser Was ist UK? Es gibt Menschen, die in ihrer Kommunikation beeinträchtigt sind. Für diese Menschen werden individuelle Maßnahmen für eine bessere Verständigung und mehr Mitbestimmung im Alltag entwickelt. Kommunikation ist mehr als Sprechen. Durch den Einsatz von Ritualen, Gebärden, Objekten, grafischen Symbolen oder technischen Hilfen wird die natürliche Art zu sprechen ergänzt und unterstützt. (vgl. Fortbildungsmappe v. ISAAC; International Society for Augmentative and Alternative Communication)   Ziel der Unterstützten Kommunikation ist... → weiterlesen