. . Startseite | Log in

Sinnesgarten

In unserem Sinnesgarten können Schülerinnen und Schüler ihre Sinne schärfen, basale Erfahrungen sammeln oder einfach nur die Sonne genießen.

 Erweitert wurde der Sinnesgarten kürzlich durch eine wunderbare Sitzecke und einen Steinbrunnen. Dieser bsinnliche Ort “Der Lebenskreis” lädt zum entspanntem Austausch ein (siehe Bild unten).

Ein Wasserstrudel lässt die Schülerinnen und Schüler ihre Selbstwirksamkeit erleben, indem sie das Wasser manuell in Bewegung setzen und eine Wassersäule entstehen lassen.
An der Duftorgel wird die olfaktorische Wahrnehmung auf die Probe gestellt und eine Klangsäule lädt dazu ein Klänge und Schwingungen zu erleben, am Dendrophon kann man immer neue Melodien und Rhythmen erklingen lassen.
Die visuelle Wahrnehmung wird durch ein großes Kaleidoskop, ein Wasserprisma oder eine Rotierscheibe angesprochen.

Es gibt noch eine ganze Menge mehr zu erkunden.
Gegen einen kleinen Obulus von 1Euro pro Person, der in die Erhaltung des Gartens fließt, kann der Garten der Sinne auch von schulfremden Gruppen genutzt werden.

Lebenskreis

Erstellt von am 24. Februar 2016