. . Startseite | Anmelden

Gerockt am Remberg

von am 20. März 2013 in Allgemein · Kommentare aus

  Sie haben gerockt! Aber wie! Am 20. März haben die Schülerbands Stern, BVB und Beinhart ihr Osterkonzert gegeben. In der "ausverkauften" Mensa wurde von Schülerinnen und Schülern aus (fast) allen Jahrgangsstufen ein großes Repertoire an Liedern dargeboten, bei dem für jeden etwas dabei war. Dieses Repertoire wurde, wie auf den Bildern zu sehen ist, mit viel Leidenschaft dargeboten. Ebenso leidenschaftlich wurde im Publikum getanzt. Toll, dass Herr Kalde, der die Stücke mit den Schülern einübt, auch immer wieder brandaktuelle Songs aus den Charts (diesmal "An Tagen wie diesen" von den Toten Hosen und "Augenbling" von Seeed) mit den Schülerinnen und Schülern auf die Bühne bringt. Und toll war auch, dass viele Eltern und ehemalige SchülerInnen in die Rembergschule gekommen sind und die Bands unterstützt haben. Danke!

Rock am Remberg, 20. März

von am 10. März 2013 in Allgemein · Kommentare aus

    STERN BVB BEINHART Mittwoch, 20.03.2013, 11.00 Uhr Mensa Rembergschule

Karneval 2013 – Schlager-Hitparade

von am 11. Februar 2013 in Allgemein, Feste und Feiern · Kommentare aus

Altweiberfastnacht war es wieder soweit: Die Jecken haben in der Rembergschule das Regiment übernommen. Nachdem der Schulschlüssel von Herrn Kalde an unsere Schülersprecherin Corinna Schäfer übergeben wurde, stand der Schlagerparty an der Rembergschule nichts mehr im Wege. Und so wurden die Narren von Dieter-Thomas Jeck und einer Jacob-Sister (Herr Metelmann und Frau Grudzinski) durch ein schillerndes Programm voller alter Bekannter und musikalischer Evergreens geführt. Da gab es zwei Apfelsinen im Haar und Bananen an der Hüfte, den rockenden Amadeus( M2 und M4), Gas gebende und Spaß wollende Raser (U2), YMCA-mäßige BPSler, eine in die Hände spuckende Schulleitung und viele weitere Auftritte mehr, die die johlende Menge in einen Zustand der Glückseligkeit versetzte. Besonders hervorzuheben ist in diesem Jahr, dass sich auch die I-Helfer mit einem eigenen Programmpunkt beteiligten. Danke! Nach der Show auf der Bühne gab es dann noch, wie jedes Jahr, eine Disco, bei der auch noch kräftig abgerockt wurde. Alles in allem wieder mal ein toller Spaß, wie man auf den Fotos deutlich erkennen kann. Ein großes Dankeschön an das Organisationsteam!  

Ausflug zur Produktionsstätte der Bäckerei Döbbe

von am 27. Januar 2013 in Allgemein · 4 Kommentare

Am 18.12.12 machte sich die Igelklasse/Unterstufe 1 auf den Weg, um die Produktionsstätte der Bäckerei Döbbe in Mülheim Heißen zu besichtigen. Zunächst stellten sich die Gastgeber den vielen kleinen Besuchern vor. Dann bekamen wir Haarnetze auf, weil das schick aussah und außerdem Teig in den Haaren und Haare im Teig vermied.   In der Bäckerei gab es viel zu sehen und dank der netten MitarbeiterInnen durften wir alles bestaunen: Herr Schmeis zeigte uns viele große Maschinen. Es gab eine deckenhohe Maschine zum Mehl abfüllen und riesige Teigschüsseln, viele begehbare Öfen ...    … und Kühlräume, in die die ganze Klasse rein passte.    Sogar die "Mülleimer" waren hier riesig.    Außerdem war eine Menge in Bewegung. Überall waren fleißige MitarbeiterInnen, denen wir sogar manchmal helfen durften. Und das ging so: Kreise ausstechen und auf ein Backblech legen. Der Rest wurde mit einem Fließband in einen großen Topf befördert. Herr Schmeis erzählte uns, dass um Silvester unglaublich viele "Berliner Ballen" gekauft werden. Also gab es auch hierfür eine eigene Maschine, welche die Berliner erst frittierte und später mit Marmelade füllte. Hmmm, das roch gut.   Das ganze Staunen machte ganz schön Hunger. Also ran an die Arbeit... Zum Schluss der Abwasch. Auch da durfte jeder mal. Zum Abschied gab es sogar noch ein paar Geschenke. Auf Wiedersehen und Dankeschön!

Ferienbeginn mit Wermutstropfen: BuFDi verabschiedet

von am 25. Dezember 2012 in Allgemein · Kommentare aus

Mit dem Beginn der Weihnachtsferien beendete unser Bundesfreiwilliger Gernot Quednau seine Dienstzeit in unserer Schule. Herr Quednau hat zu Beginn des Jahres 2012 seinen Dienst in der Rembergschule angetreten. Schnell hat er sich in die alltäglichen Aufgaben des Schulalltages eingefunden und wurde so schnell zu einer großen Hilfe für alle Lehrerinnen und Lehrer und zu einem verlässlichen Ansprechpartner für die Schülerinnen und Schüler. Er hat sich stets sehr engagiert seinen Aufgaben gewidmet und wurde so zu einem schwer entbehrlichen Kollegen. Nun ist leider seine Dienstzeit abgelaufen. Zur Verabschiedung gab es viele Tränen auf Seiten der Schüler und viel Lob und Anerkennung durch die Schulleitung und das Kollegium. Herr Quednau selbst hat sein Jahr an der Rembergschule als eine tolle Zeit und intensive Erfahrung beschrieben, die er nicht missen möchte. Wir wünschen ihm für seine Zukunft nur das Beste und: Möge die Macht mit ihm – dem Star Wars-Fan - sein!