. . Startseite | Anmelden

Weihnachtskonzert 2016

von am 8. Januar 2017 in Allgemein, Feste und Feiern · Kommentare aus

Am 22.12.2016 traten unsere Schülerbands in der Rembergschule auf. Die Ohrwürmer und die Mittwochs-Band präsentierten sowohl Weihnachtslieder also auch Rock- und Poplieder. Die Musikschulgruppe von Herrn Fuchs spielte ebenfalls ein paar Stücke vor. Als Überraschungsgast trat unser ehemaliger Schüler Ronny auf. Es war ein sehr gelungenes Konzert! Vielen Dank an alle Beteiligten! Text und Fotos: Lara Wallentowitz

Weihnachtsgottesdienst 2016

von am 5. Januar 2017 in Allgemein, Feste und Feiern · Kommentare aus

Auch in diesem Jahr feierten Herr Wertenbroch und Herr Stamm zusammen mit uns am 21.12.2016 den Weihnachtsgottesdienst in der Rembergschule.  Das Thema des diesjährigen Gottesdienstes lautete „Freude“. Im Vorfeld konnten sich die Schülerinnen und Schüler bereits überlegen, was ihnen Freude bereitet oder wie sie anderen eine Freude bereiten. Einige Antworten wurden dann im Gottesdienst präsentiert. Zuerst aber sagten Maria, Josef, die Hirten, der König und ein Engel, worauf sie sich freuen. Dann kamen die Schülerinnen und Schüler mit ihren Antworten an die Reihe. Der Eine freut sich über Ampeln, der Andere, wenn sein Fußballverein gewinnt, der Nächste über sein Freundschaftsbuch und und und… Anna-Lena aus der BPS führte ihr Hobby direkt vor: Judo. Herr Stamm hatte seinen alten Judoanzug mitgebracht und lies sich auf einen kleinen Kampf ein... und ging prompt zu Boden. Die Präsentationen zogen die Schülerinnen und Schüler so in ihren Bann, dass spontan noch weitere Schülerinnen und Schüler nach vorne gingen und erzählten, was ihnen Freude bereitet. Zum Abschluss wurden Fürbitten vorgelesen. Der Gottesdienst wurde von der Lehrerband musikalisch unterstützt. Nach dem Gottesdienst hielt Frau Schwarz eine Rede, in der sie allen für das vergangene Jahr dankte. Es war ein sehr schöner Gottesdienst. Vielen Dank an alle Beteiligten! Text und Fotos: Lara Wallentowitz

Adventsbasar 2016

von am 4. Januar 2017 in Allgemein · Kommentare aus

Am Freitag dem 25. November 2016 fand wieder der traditionelle Adventsbasar an der Rembergschule statt. Bereits im Vorfeld haben die Schüler fleißg gebastelt, gewerkelt, gekocht, um weihnachtliche Dekorationen oder Leckereien anbieten zu können. In der Mensa, auf den Fluren und draußen vor dem Gewächshaus gab es zahlreiche Stände. So wurden Weihnachtskarten, Weihnächtsmänner aus Filz, Armbänder, Windlichter, Marmeladen, Apfelchips, Weihnachstplätzchen und vieles mehr verkauft. Zwischendruch konnten sich die Gäste am Grillstand, der Salatbar, beim Kuchenbufett, mit Suppe, Waffeln und vielen Weiterem stärken. Auch für Unterhaltung war gesorgt. Mehrmals wurde ein gemeinsames Singen von Weihnachtslieder angeboten oder die kleinen Gäste konnten selber Weihnachtskarten basteln. Es war wieder eine gelunge Schulveranstaltung und wir haben uns sehr über die zahlreichen Besucher gefreut. Außerdem danken wir ganz herzlich allen Eltern und Helfern, die uns bei der Organisation und Gestaltung des Basars unterstützt haben.

Neues von der O3

von am 29. November 2016 in Allgemein · Kommentare aus

Zwei Schüler der Oberstufe 3 berichten von ihrem Ausflug zum Gasometer. Zum Lesen des Beitrages entweder direkt hier im Artikel auf den Link klicken oder unter dem Menüpunkt “Unsere Klassen 2016/17” die O3 auswählen.

Judo-Sporttag

von am 28. November 2016 in Allgemein · Kommentare aus

Am 16.11.2016 fand der Judo-Sporttag an der Rembergschule statt. Zwei Trainer der Judo-Gruppe der Lebenshilfe gaben in jedem Block ein Probetraining für einige Klassen der Rembergschule, sodass die Schülerinnen und Schüler den Sport kennen lernen konnten. Zunächst wurde sich wie im Judo üblich begrüßt. Dabei mussten sich die Schülerinnen und Schüler hinknien und nach einer Begrüßungsformel verbeugen. Danach wärmten sich alle ausreichend auf. Die Schülerinnen und Schüler krabbelten und robbten wie verschiedene Tiere über die Judomatten. Beim nachfolgenden Training lernten die Schülerinnen und Schüler unter anderem verschiedene Falltechniken kennen oder wie sie einen Gegner auf den Rücken drehen können. Dabei konnten die „alten Hasen“, die bereits in der Judo-Gruppe der Lebenshilfe sind, den anderen vorführen, was sie bereits können. Bei den geübten Judoka sah das Fallenlassen ganz einfach aus, sodass die anderen Schülerinnen und Schüler sich auch einmal ausprobieren wollten. Alle Schülerinnen und Schüler und auch manch ein Erwachsener war mit Begeisterung dabei. Vielen Dank an die Trainer! Die Judo-Gruppe trainiert jeden Mittwoch nach der Schule. Ansprechpartner ist Georg Wolters. Fotos: Nicole Szymanski